Augenpflege-Einzelhändler MoodOptic wurde im Juli 2006 als kleines Ziegel und Mörtel-Geschäft in Viseu, Portugal gegründet und hatte zu der Zeit nur zwei Mitarbeiter. Das Unternehmen verkaufte Kontaktlinsen von marktführenden Herstellern an Kunden für einen Bruchteil des Preises im Vergleich zu anderen Einkaufsstraßen.

Das Team erkannte, dass die dynamische E-Commerce-Industrie sich dem iberischen Markt schnell annäherte, und damit einer wachsende Nachfrage, alle möglichen Augenpflege-Produkte zu günstigeren Preisen online kaufen zu können. MoodOptic machte es sich zur Aufgabe, das größte Multikanal-Brillen-Geschäft der iberischen Halbinsel zu werden.

MoodOptic konzentrierte sich auf das Online-Geschäft und verkaufte schon bald Tausende von Kontaktlinsen an Kunden weltweit. In der Tat ist das Unternehmen in den letzten drei Jahren im Wesentlichen um 300% im Vergleich zum Vorjahr gewachsen.

Das Unternehmen beschäftigt heute lokale Länderteams, pflegt einen engeren Kundenkontakt, und verkauft nicht nur Kontaktlinsen, sondern auch Tausende von Brillen und Sonnenbrillen weltweit. Es mischt erfolgreich sich schnell bewegende Artikel des täglichen Bedarfs zusammen, mit seiner eigenen Marke handgefertigter Brillengestelle made in Portugal.

Nuno Cabral, CEO bei MoodOptic kommentiert dazu: ,,Wir sind weiterhin bestrebt die erste Adresse bei Online-Brillen-Anbietern auf dem iberischen Markt zu werden. Im Hinblick auf die nächsten Schritte arbeiten wir hart daran, unsere Produktpalette noch mehr zu erweitern, neue und aufregende Technologie zu entwickeln und engagierte Teams in mehr Ländern zu bilden, um unseren Kunden eine noch größere Kundendiensterfahrung zu bieten.''